Bofrost Dienstleistungs GmbH & Co. KG

5020 Salzburg, Österreich

Branche: Handel, Lebensmittelhandel

Link zur Homepage: www.bofrost.at

Link zu den Stellenangeboten: www.mit-bofrost.at...

Anzahl der Mitarbeiter: keine Angabe

3,15
von 10

aus 10 Bewertungen

Bewertung abgeben Arbeitgeber beobachten Detailbewertungen

6880 Aufrufe, Eingetragen seit 06.08.2010, Letzte Bewertung am 10.08.2017


Arbeitgeberbewertung für Bofrost Dienstleistungs GmbH & Co. KG

Das Aufgabengebiet 2,50
  •  
Aufgaben werden gerecht verteilt 2,75
  •  
Aufgaben werden auf Qualifikation abgestimmt 2,50
  •  
Aufgaben sind abwechslungsreich und sinnvoll 2,75
  •  
Aufgaben motivieren die Mitarbeiter 2,25
  •  

Der Arbeitsplatz 3,25
  •  
Ausstattung des Arbeitsplatzes ist den Aufgaben entsprechend 3,13
  •  
Arbeitsplatz ist gepflegt und aufgeräumt 3,50
  •  

Die Aufstiegschancen 2,88
  •  
Jeder Mitarbeiter erhält faire Aufstiegschancen 2,38
  •  
Weiterbildung wird vom Arbeitgeber gefördert 3,63
  •  

Die Bezahlung 3,88
  •  
Die Bezahlung ist der Tätigkeit entsprechend angemessen 3,14
  •  
Die Bezahlung erfolgt pünktlich 6,50
  •  
Zusatzleistungen werden ausbezahlt 2,75
  •  

Die Kollegen 3,13
  •  
Die Kollegen arbeiten gut im Team zusammen 3,00
  •  
Die Kollegen gehen freundschaftlich miteinander um 3,50
  •  

Die Vorgesetzten 2,88
  •  
Mitarbeiter werden bei Entscheidungen miteinbezogen 2,25
  •  
Die Leistung wird von den Vorgesetzten honoriert 2,50
  •  
Die Vorgesetzten geben klare Ziele 4,38
  •  

Würden Sie den Arbeitgeber weiterempfehlen 2,63
  •  


Die angegebenen Punkte beziehen sich jeweils auf eine maximale Punkteanzahl von 10 Punkten.




Abgegebene Benutzerkommentare zu Bofrost Dienstleistungs GmbH & Co. KG

Katastrophale Mitarbeiterführung 14.10.2010

Ich bin NOCH bei Bofrost! Ehrlich gesagt warte ich aber nur mehr auf die nächste Beleidigung bzw. Unterstellung des direkten Vorgesetzten um dem ganzen ein Ende zu setzen.
Um es besser verständlich zu machen: Es wurde mir beim Vorstellungsgespräch gesagt dass es ab und zu vorkommen kann dass man etwas länger arbeiten muss. So weit so gut - bringt ja keinen um wenn man 2-3 mal die Woche 10 Stunden arbeitet. Hehe...denkste! ich fange derzeit um 7:30 Uhr in der Früh an zu arbeiten und komme durchschnittlich um ca. 19:30 Uhr - 20.00 Uhr nach Hause. Steh ich auch nur eine Minute vor 18:30 Uhr in der Firma kann ich mir schon so Blödsinn anhören wie: "Immer so früh da, da verschenkt man Geld, blablabla...." Wenn man dann erwidert dass man auch ein Privatleben hat und nicht die Firma Bofrost der einzige Lebensinhalt ist wird man sofort schief angeschaut, usw. usf.
Dass es teilweise halt auch Arbeitnehmer gibt die nicht alle hinnehmen sondern auch mal sagen wenn Ihnen was nicht passt, damit kann Bofrost garantiert nicht umgehen. Die Vorgestzten haben aber sowas von keinen Plan von Mitarbeiterführung, von Motivation rede ich gar nicht erst.
Ich war einmal im Krankenstand nachdem ich fast 2 Wochen lang teilweise schon mit Fieber unterwegs war und es dann einfach nicht mehr ging. Ich konnte mir noch am Telefon anhören dass ich in den Krankenstand gehe weil mich der kleine Finger juckt. Ich wurde mit 39 Grad Fieber alle halben Stunden lang per Telefon gequält wann ich denn wiederkomme. (Das ist keine Übertreibung!) Als ich dann mein Telefon ausschaltete weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe, schickte der Chef doch glatt den Kollegen vorbei der das Gebiet betreut in dem ich wohne nur um sicherzugehen dass ich auch ja halb am Verrecken bin wenn ich nicht arbeiten komme. Erst als ich mit Arbeiterkammer sowie meiner Hausärztin gedroht habe hat der Spuk ein Ende genommen. Kaum zurück in der Arbeit durfte ich als einziger am kommenden Samstag arbeiten da ich ja sowieso lang genug daheim war.
Ich komme jetzt in der Woche gut und gerne auf 60 Stunden und kann mir JEDEN Tag anhören dass ich zu früh nach Hause fahre. Man bekommt als Überstundenausgleich eine sogenannte "Überzahlung" von genau 88 Euro. Also nicht mal ein Tropfen auf den heißen Stein bei dem Aufwand.
Es gibt da noch etliche andere Geschichten aber dann würde ich hier ein Buch schreiben. Da ich schon so gut wie sicher was neues habe warte ich nur auf den nächsten blöden Spruch um mich von dort zu vertschüssen...
Fazit: Nur ja nie dort anfangen.
[...]
Bofrost will der beliebteste Arbeitgeber werden. ;-) Was soll man dazu noch sagen....
Bewertet mit 4,60 Punkten  von 5 anderen Lesern
Finden Sie diesen Kommentar bedenklich? Melden Sie diesen Kommentar   |   Arbeitgeber beobachten

Dieser Kommentar wurde von der Redaktion zum Teil zensuriert



Noch bin ich Mitarbeiter bei Bofrost!!! 13.10.2010

Bezahlung gegenüber der Wirklichen Arbeitszeit Ungenügend!! Real zwischen 10-15 Stunden Täglich!!
Sollte man sich gut Überlegen wenn man Familie hat!!!
hoher Druck durch die Vorgesetzten!! ist nicht gerade Motivierend!!
Viel Wechsel bei den Arbeitnehmern
Bewertet mit 4,80 Punkten  von 5 anderen Lesern
Finden Sie diesen Kommentar bedenklich? Melden Sie diesen Kommentar   |   Arbeitgeber beobachten



Leider auch hier 08.09.2010

ist es so das vermehrt Personal im Führungsbereich ausgetauscht wurde was von Personalführung keine Ahnung hat und eigentlich nur damit beschäftigt ist Personal aus zu wechseln und mit eignen Leuten aus dem vorherigen unternehmen zu besetzen. So genannte Netzwerker. Man arbeitet mit Uralt Software die mit den heutigen Standards nicht mehr mithalten kann. Auch wollte man beliebtester Arbeitgeber werden was leider mit dummen Sprüchen abgestraft wird wenn man zeitig nach Hause geht weil man Familie hat.
Bewertet mit 5,00 Punkten  von 4 anderen Lesern
Finden Sie diesen Kommentar bedenklich? Melden Sie diesen Kommentar   |   Arbeitgeber beobachten



Die abgegebenen Benutzerkommentare stellen jeweils die Meinung der User wieder, die die Bewertung abgegeben haben.



Jobs in Lebensmittelhandel