Schönherr Rechtsanwälte GmbH

1010 Wien, Österreich

Branche: IT, Information und Consulting, Rechtsberatung, Rechtsdienstleistungen

Link zur Homepage: www.schoenherr.at...

Link zu den Stellenangeboten: www.schoenherr.at/frontend/con...

Anzahl der Mitarbeiter: keine Angabe

3,35
von 10

aus 59 Bewertungen

Bewertung abgeben Arbeitgeber beobachten Gesamtbewertung


458 Aufrufe der Einzelbewertung, 12930 Aufrufe des Firmenprofils, Eingetragen seit 07.07.2008, Letzte Bewertung am 05.11.2014


Einzelbewertung für Schönherr Rechtsanwälte GmbH am 07.07.2008

Das Aufgabengebiet 0,00
Aufgaben werden gerecht verteilt 0,00
Aufgaben werden auf Qualifikation abgestimmt 0,00
Aufgaben sind abwechslungsreich und sinnvoll 0,00
Aufgaben motivieren die Mitarbeiter 0,00

Der Arbeitsplatz 0,00
Ausstattung des Arbeitsplatzes ist den Aufgaben entsprechend 0,00
Arbeitsplatz ist gepflegt und aufgeräumt 0,00

Die Aufstiegschancen 0,00
Jeder Mitarbeiter erhält faire Aufstiegschancen 0,00
Weiterbildung wird vom Arbeitgeber gefördert 0,00

Die Bezahlung 0,00
Die Bezahlung ist der Tätigkeit entsprechend angemessen 0,00
Die Bezahlung erfolgt pünktlich 0,00
Zusatzleistungen werden ausbezahlt 0,00

Die Kollegen 0,00
Die Kollegen arbeiten gut im Team zusammen 0,00
Die Kollegen gehen freundschaftlich miteinander um 0,00

Die Vorgesetzten 0,00
Mitarbeiter werden bei Entscheidungen miteinbezogen 0,00
Die Leistung wird von den Vorgesetzten honoriert 0,00
Die Vorgesetzten geben klare Ziele 0,00

Würden Sie den Arbeitgeber weiterempfehlen 0,00


Die angegebenen Punkte beziehen sich jeweils auf eine maximale Punkteanzahl von 10 Punkten.




Abgegebener Benutzerkommentar zu Schönherr Rechtsanwälte GmbH

Mobbingalarm

Nachteile: Hohe Fluktuation, kein Respekt vor nichtjuristischen Mitarbeitern und deren Privatsphäre, Video-, Telefon- und Computerüberwachung, bleibt zugesagte Leistungen schuldig, Benachteiligung von Frauen in der Führungsebene, Benachteiligung von Männern im Support (eher Frauen die zu allem bereit sind erwünscht), hoher Anwesenheitsdruck, unguter Korpsgeist, keine CSR, kein Mitspracherecht bzw alles nur auf dem Papier, ziemlich sexistisch orientiert, kein Betriebsrat. Vorteile: International, gute Bezahlung wenn man es versteht, sich gutzustellen, Rauchen möglich, gute Betriebsärztin, Kanzlei alteingesessen, macht sich gut im Lebenslauf, private Internetnutzung möglich aber nicht empfehlenswert, gute Verkehrsanbindung
Bewertet mit 5,00 Punkten  von 76 anderen Lesern
  |   Arbeitgeber beobachten