WEKA Verlag GmbH

1140 Wien, Österreich

Branche: IT, Information und Consulting, Verlag, Buch- und Medienwirtschaft

Link zur Homepage: www.weka.atq

Link zu den Stellenangeboten: www.weka.at/ueber-weka/jobs/...

Anzahl der Mitarbeiter: keine Angabe

4,56
von 10

aus 3 Bewertungen

Bewertung abgeben Arbeitgeber beobachten Detailbewertungen

32999 Aufrufe, Eingetragen seit 09.07.2008, Letzte Bewertung am 25.08.2010


Arbeitgeberbewertung für WEKA Verlag GmbH

Das Aufgabengebiet 5,00
  •  
Aufgaben werden gerecht verteilt 5,33
  •  
Aufgaben werden auf Qualifikation abgestimmt 5,00
  •  
Aufgaben sind abwechslungsreich und sinnvoll 5,67
  •  
Aufgaben motivieren die Mitarbeiter 4,00
  •  

Der Arbeitsplatz 6,67
  •  
Ausstattung des Arbeitsplatzes ist den Aufgaben entsprechend 6,67
  •  
Arbeitsplatz ist gepflegt und aufgeräumt 7,33
  •  

Die Aufstiegschancen 2,00
  •  
Jeder Mitarbeiter erhält faire Aufstiegschancen 2,33
  •  
Weiterbildung wird vom Arbeitgeber gefördert 1,67
  •  

Die Bezahlung 4,67
  •  
Die Bezahlung ist der Tätigkeit entsprechend angemessen 3,67
  •  
Die Bezahlung erfolgt pünktlich 8,00
  •  
Zusatzleistungen werden ausbezahlt 3,00
  •  

Die Kollegen 6,33
  •  
Die Kollegen arbeiten gut im Team zusammen 6,33
  •  
Die Kollegen gehen freundschaftlich miteinander um 7,33
  •  

Die Vorgesetzten 2,33
  •  
Mitarbeiter werden bei Entscheidungen miteinbezogen 3,00
  •  
Die Leistung wird von den Vorgesetzten honoriert 2,00
  •  
Die Vorgesetzten geben klare Ziele 2,00
  •  

Würden Sie den Arbeitgeber weiterempfehlen 2,00
  •  


Die angegebenen Punkte beziehen sich jeweils auf eine maximale Punkteanzahl von 10 Punkten.




Abgegebene Benutzerkommentare zu WEKA Verlag GmbH

Sehr schlechtes Management 25.08.2010

Insbesondere im Bereich der Fachzeitschriften kann dem Management kein gutes Zeugnis ausgestellt werden. Hier wird geschrien, Mitarbeiter werden nicht oder nur widerwillig in Entscheidungen einbezogen oder es werden Entscheidungen auf Mitarbeiter abgewälzt, die dafür keine Kompetenz haben und auch nicht bekommen. Gleichzeitig werden Mitarbeiter gegenüber anderen Mitarbeitern ausgespielt. Die Folge: Grüppchenbildung unter den Mitarbeitern und eine geringe Motivation. Der Zusammenhalt der Mitarbeiter in den Gruppen ist gut, weil viele "Leidensgenossen" sind. Die Kündigungsrate ist in diesem Unternehmen sehr hoch.
Finden Sie diesen Kommentar bedenklich? Melden Sie diesen Kommentar   |   Arbeitgeber beobachten



Die abgegebenen Benutzerkommentare stellen jeweils die Meinung der User wieder, die die Bewertung abgegeben haben.



Jobs in Verlag, Buch- und Medienwirtschaft