Gerot Pharmazeutika

1160 Wien, Österreich

Branche: Industrie, Medizin- und Pharmaindustrie

Link zur Homepage: www.gerot.co.at

Link zu den Stellenangeboten: www.gerot.co.at/index.php?lang...

Anzahl der Mitarbeiter: keine Angabe

3,80
von 10

aus 2 Bewertungen

Bewertung abgeben Arbeitgeber beobachten Detailbewertungen

1910 Aufrufe, Eingetragen seit 05.12.2008, Letzte Bewertung am 24.04.2012


Arbeitgeberbewertung für Gerot Pharmazeutika

Das Aufgabengebiet 4,00
  •  
Aufgaben werden gerecht verteilt 5,00
  •  
Aufgaben werden auf Qualifikation abgestimmt 5,00
  •  
Aufgaben sind abwechslungsreich und sinnvoll 3,50
  •  
Aufgaben motivieren die Mitarbeiter 3,00
  •  

Der Arbeitsplatz 7,00
  •  
Ausstattung des Arbeitsplatzes ist den Aufgaben entsprechend 6,00
  •  
Arbeitsplatz ist gepflegt und aufgeräumt 6,00
  •  

Die Aufstiegschancen 2,50
  •  
Jeder Mitarbeiter erhält faire Aufstiegschancen 2,50
  •  
Weiterbildung wird vom Arbeitgeber gefördert 2,00
  •  

Die Bezahlung 5,00
  •  
Die Bezahlung ist der Tätigkeit entsprechend angemessen 3,50
  •  
Die Bezahlung erfolgt pünktlich 7,00
  •  
Zusatzleistungen werden ausbezahlt 4,50
  •  

Die Kollegen 4,00
  •  
Die Kollegen arbeiten gut im Team zusammen 5,00
  •  
Die Kollegen gehen freundschaftlich miteinander um 3,00
  •  

Die Vorgesetzten 1,50
  •  
Mitarbeiter werden bei Entscheidungen miteinbezogen 1,00
  •  
Die Leistung wird von den Vorgesetzten honoriert 1,00
  •  
Die Vorgesetzten geben klare Ziele 3,00
  •  

Würden Sie den Arbeitgeber weiterempfehlen 3,00
  •  


Die angegebenen Punkte beziehen sich jeweils auf eine maximale Punkteanzahl von 10 Punkten.




Abgegebene Benutzerkommentare zu Gerot Pharmazeutika

Arbeiten bei Gerot 24.04.2012

ich war im Außendienst unterwegs. Die Rahmenbedingungen waren ganz ok. Bezahlung liegt im Branchendurchschnitt. Großer Minuspunkt war, dass man bei Tagungen bei Gesprächtrainings von den Vorgesetzten schikaniert wird, da ging es eher um Symphathie als um konstruktive Kritik. Es gibt auch keine gleiche Behandlung der Mitarbeiter, die einen haben mehr Urlaubstage, die anderen weniger, die einen dürfen bessere Rabatte anbieten, die anderen weniger. Das läuft dann unter dem Motto "aber nicht weitersagen". Alles in allem scheint es aber human zuzugehen. Der Verkaufsdruck ist erträglich im Vergleich zu anderen Pharmafirmen
Finden Sie diesen Kommentar bedenklich? Melden Sie diesen Kommentar   |   Arbeitgeber beobachten



Die abgegebenen Benutzerkommentare stellen jeweils die Meinung der User wieder, die die Bewertung abgegeben haben.